2015-04-22 14:04:15 Writen By: Helmut Troeger

DER ERWERB EINES GRABMALS

Auszug aus AFD-Unterlagen „Gespräch mit Hinterbliebenen“
© STRASSACKER Kunstgießerei

Sie sitzen sich gegenüber, der Leidtragende, der ein Grabmal bestellen will und der Grabmalgestalter.
Es geht um Material, Form und Schrift.
Sie merken, dass sich ein Dritter still dazu gesetzt hat. – Der Verstorbene.
„Du hier?“
„Warum nicht, es geht doch um mein Grabzeichen!“
„Dann sag´ uns, was wir machen sollen.“
„Das kann ich nicht.“
„Warum nicht?“
„Weil der Stein zu Eurer Wirklichkeit gehört.“
„Das verstehen wir nicht.“
„Wenn Du einen Stein auf mein Grab stellst,
wirst du mich durch diesen Stein hindurch sehen.
Wenn mein Wesen und das Wesen des Steines
nicht übereinstimmen, wird es sein als ob zwei
verschiedene Bilder übereinander gelegt sind.
Keines von beiden ist mehr zu erkennen.“


Beim Grabmalkauf geht es nicht einfach nur darum, irgendeinen Stein auszuwählen.
Denn Grabmale spielen eine zentrale Rolle beim Erinnern und Gedenken.
Ein Grabmal ist kostbar und wertvoll

Weil Zeit einer der wichtigsten Faktoren beim Erwerb eines Grabmals ist, drängen wir Sie nicht. Ein Grabstein ist kein alltäglicher Gebrauchsgegenstand. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen, um Ihre Entscheidung gedanklich bewusst und nicht vorschnell zu treffen.

Sprechen Sie mit Ihren Angehörigen, mit Verwandten oder Freunden über die Gestaltung oder bringen Sie sie zu einem Beratungsgespräch bei uns mit.

Denn Grabmale sind besondere Zeichen der Erinnerung!

Sie stehen nicht nur für die Gegenwart, sondern auch für die Zukunft, da sie für viele Jahre Bestand haben.

Das Grabmal ist ein Zeitzeuge der Geschichte, der Geschichte Ihres Angehörigen.

Wie war der Verstorbene? Welche Eigenschaften hatte er? Welches war seine Lieblingsfarbe? Seine Hobbys? Sein liebstes Urlaubsziel? Diese und weitere Fragen sollten Sie sich beim Erwerb eines Grabmals stellen. Der Gedanke daran ist ganz einfach:

Es ist das letzte Geschenk, das Sie Ihrem Angehörigen machen können.

Wann immer Sie auf dem Friedhof vor Ihrem Gedenkmal stehen und es betrachten werden, müssen Sie das Gefühl haben, dass der Stein-Typ, die Farbe, die Beschriftung oder Symbolik, die Sie für Ihren Verstorbenen ausgewählt haben, sein Leben genauso widerspiegelt, wie es war.

Deswegen beginnt unser Service für Sie auch mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. Wir hören genau hin.

Indem wir Sie bitten, uns von Ihrem Verstorbenen zu erzählen, von seinem Leben, seinen Einstellungen, Fähigkeiten und Vorlieben, können wir gemeinsam das passende Grabmal für denjenigen finden, für den es bestimmt ist. Ein Grabmal, das nicht nur Ihr eigenes, sondern auch das Leben der Menschen um Sie herum bereichern kann.

Denn durch das Grabmal hindurch sehen Sie Ihren Verstorbenen.


Last Update 2015-04-22 14:04:15
gelesen von 201927 Nutzern
Published In Beratung
Tags : Grabmal ,

Leave a comment


Fatal error: Allowed memory size of 104857600 bytes exhausted (tried to allocate 42 bytes) in /kunden/449035_41363/webseiten/dasgrabmal.de/lib/Varien/Object.php on line 270